Originaltitel: The Most Unforgettable Characters
 1.Ausstrahlung: 04.Januar 1977

Radar schreibt sein Diensttagebuch. Allerdings in einem Stil, der Colonel Potter nicht gefällt. Der meint doch tatsächlich, das müsse in einem sachlichen Stil verfasst werden. Aber Radar möchte doch so gerne unter die Schriftsteller gehen, weil er sich davon mehr Respekt und Ansehen erhofft. Jedenfalls hat er sich an einer Schriftstellerschule beworben. Jetzt sucht er im Sumpf eine amüsante Anekdote. Hawk weiss eine von einem sprechenden Eichhörnchen, das auch noch über hervorragende anatomische Kenntnisse verfügt. Franks Geschichte über sein behindertes Nachbarkind ist aber auch nicht besser. Da niemand seine Story lustig findet, verlässt Frank wütend den Sumpf. Seine Laune sinkt gleich darauf noch ein Stück, denn der Pudding ist alle. Und das an seinem Geburtstag. Ein harter Tag für Frank! Klinger versucht ihm, mit einem Stück Geburtstagsleber zu erfreuen, aber Frank lehnt merkwürdigerweise ab. Und quatscht anschliessend die Patienten auf der Intensiven zu. B.J. meint, Franks Stimmung müsse gehoben werden. Und kommt mit Hawk zu dem Entschluss, dass es für Frank ein Wahnsinnsgeburtstagsgeschenk wäre, wenn sie beide sich mal so richtig zoffen würden. Schon geht's los. Sich gegenseitig angiftend betreten sie den Sumpf und Frank spitzt gleich die Ohren. Und dann lästert er erst mit B.J. über Hawk und anschliessend mit Hawk über B.J. Frank ist begeistert. Allerdings hört Hawk da, dass er angeblich immer das letzte Wort haben müsse. Grübel! Radar übt weiter fleissig an seiner Schreibekunst. So berichtet er von Klinger, der auszog, Chinesen zu fangen, um dadurch Entlassungspunkte zu sammeln. Colonel Potter meint, ein derartig verfasstes Diensttagebuch würde sie alle in die Klapsmühle befördern. Aber was er denn so privat von seinem Geschreibsel halten würde, will Radar wissen. Der hat nur einen Rat: Sei du selbst! Hawk schmollt. Wenn Frank sehen könnte, dass Hawk und B.J. sich jetzt richtig streiten! Radar will jetzt von Margaret eine romantische Episode hören. Ob es wirklich so romantisch ist, einen Blinden zu schlagen und dann von dessen Hund gebissen zu werden, muss jeder selbst entscheiden! Klinger hat sich jetzt wirklich was Verrücktes einfallen lassen. Er will eine menschliche Fackel aus sich machen! Aber Colonel Potter riecht Lunte (hihi) und bittet Klinger zu einem Gespräch in sein Büro. Inzwischen lässt er Klingers Wasser gegen Benzin austauschen. Da das Gespräch für Klinger nicht zufriedenstellend verläuft, will er nun ernst machen. Als er den Austausch bemerkt, sorgt seine Reaktion für Heiterkeit bei den Anwesenden. Frank freut sich, dass Hawk und B.J. Zoff haben, aber Radar ist entsetzt. Er hält nämlich viel von der Freundschaft zwischen den beiden. Um ihn zu beruhigen, gestehen sie, dass der Streit nur ein Geburtstagsgeschenk für Frank war. Radar legt nun die Schreiberei nieder und verlegt sich auf's Zaubern.

 

Hauptdarsteller

Alan Alda (Hawkeye Pierce)
Loretta Swit (Margaret Houlihan)
Mike Farrell (BJ Hunnicut)
Harry Morgan ( Col. Sherman T. Potter)
Gary Burghoff (Radar O´Reilly)
Larry Linville (Frank Burns) 
William Christopher (Father Mulcahy)
Jamie Farr (Maxwell Klinger)

Nebenrollen (eine Übersicht mit allen Nebendarstellern finden Sie hier)

(Keine)

Regie und Drehbuch:
Regie : Burt Metcalfe
Drehbuch: Ken Levine, David Isaacs

Sie haben keine Berechtigung einen Kommentar zu schreiben...