Originaltitel: None like it hot
 1.Ausstrahlung: 23. Oktober 1978

Die 4077ste geht ein vor Hitze. Hawk und B.J. erwartet ein Paket im Sumpf. Es ist ihre faltbare Badewanne. Jubel! Da kann man kaltes Wasser reinfüllen. Die beiden schwitzen vor Vorfreude gleich viel weniger. Sie wollen die Wanne verstecken, leider zu spät, denn Charles ist schneller. Und meint, das wär seine. Als er einsehen muss, dass sie Hawk und B.J. gehört, versucht er die beiden zu bestechen. Er will nämlich unbedingt da rein. Klinger nutzt das Wetter, um seine Macke zu pflegen. Er erscheint eingewickelt in Pelz, Schal und Mütze bei Colonel Potter, um zu demonstrieren, dass er nicht ganz dicht ist. Aber der Colonel bezeichnet ihn lediglich als 'Pelznässer' und schmeißt ihn raus. Inzwischen baden Hawk und sein Quietscheentchen ganz genüsslich. Schwer, das zu verheimlichen. Dem Father kann B.J. jedenfalls nichts vormachen. Nun, sind's schon vier. Nein, fünf. Charles hat Margaret für Schaumbad eingetauscht. Klinger hat nicht vor, so schnell aufzugeben. Ganz stolz präsentiert er einen Gummianzug, den er unter seinem Pelz trägt. Colonel Potter ist beeindruckt und stellt ihm die Entlassung in Aussicht, wenn er es noch 24 Stunden in dem Gummifummel aushalte. Radar fühlt sich nicht gut. Hawk weiß um dessen Mandeln., die Radar aber nicht rausrücken will. Daher vertraut Hawk Radar das mit der Wanne an. Der kapiert nicht gleich, daß man eine Wanne auch mit kaltem Wasser füllen kann. Leider hatten sie unfreiwillige Zuhörer. Und dem schüchternen Radar fällt fast die Brille ins Wasser vor Schreck, als er sich plötzlich von einer Horde badewannen-lüstener Schwestern umringt sieht. Nun heißt es Schlange stehen fürs baden. Jeder hat zehn Minuten. Hawk und B.J. jammern im Offiziersclub über die Sache mit der Wanne, als sie Besuch bekommen. Da ist ein Typ, der unbedingt ihre Wanne kaufen will. Die ist Hawk und B.J. aber nicht feil, obwohl Hawk die Augen verdreht, als er was von 12 Jahre altem Scotch hört. Nein, nichts zu machen. Aber der Typ droht, wiederzukommen. Nun sind Radars Mandeln fällig. Als Hawk und B.J. sich für die OP umziehen, kommt Klinger angeschwitzt auf der Suche nach Salzpillen. Leider kommt ihm Colonel Potter dazwischen und dem muss er ja vormachen, dass es ihm glänzend geht. Colonel Potter hatte die Warteschlange vor der Wanne als Lunte bezeichnet und die geht jetzt los. Im Handumdrehen ist die schönste Keilerei im Gange, von der nur Charles profitiert, der sich unbemerkt ins Badezelt schleicht. Und dort nun völlig ungestört ist. Colonel Potter befiehlt, die Wanne muss weg. Radar hat die OP gut überstanden, ist aber nicht gut gelaunt, weil er Schmerzen hat. Erdbeereis könnte seine Laune heben. Da kommt der Typ, der die Wanne haben will, gerade recht. Wanne gegen Erdbeereis! Der arme Klinger! Er dreht ein 'wenig' durch vor Hitze und springt zu Margaret in die Wanne, die empört flieht. Colonel Potter findet's schade, denn er hätte nur noch eine Stunde gehabt. Und Radar schmeißt 'ne Runde Erdbeereis für alle.

 

Hauptdarsteller

Alan Alda (Hawkeye Pierce)
Loretta Swit (Margaret Houlihan)
Mike Farrell (BJ Hunnicut)
Harry Morgan ( Col. Sherman T. Potter)
Gary Burghoff (Radar O´Reilly)
William Christopher (Father Mulcahy)
Jamie Farr (Maxwell Klinger)
David Odgen Stiers (Major Chalres Emerson Winchester III)

Nebenrollen (eine Übersicht mit allen Nebendarstellern finden Sie hier)

Johnny Haymer (Sgt. Zale)
Jeff Maxwell (Igor)
Kellye Nakahara (Kellye)
Ted Gehring (Sgt. Clifford Rhoden)
Jan Jorden (Baker)
Mic Rodgers (Soldat)

Regie und Drehbuch:
Regie : Tony Mordente
Drehbuch: Ken Levine, David Isaacs, Johnny Bonaduce

Sie haben keine Berechtigung einen Kommentar zu schreiben...